Berner Fachhochschule

Institut

Falkenplatz 24
CH-3012 Bern
Schweiz

  • Karriereschritt Bern 2018 Karriereschritt Bern 2018

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ich willige ein, dass mir Karriereschritt weitere für mich interessante Angebote schicken kann. Datenschutzerklärung

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Berner Fachhochschule

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Videos

Unternehmensprofil

Die Berner Fachhochschule BFH bietet 30 Bachelor- und 22 Masterstudiengänge an. Die ausgeprägte Praxisnähe zu Wirtschaft, öffentlichen Institutionen, Kultur und zur Verwaltung gibt ihr Profil. Acht Departemente unter sich vereint, kann die BFH von Maschinentechnik bis Musikpädagogik ein breit gefächertes Studienangebot vorweisen. Wer an der BFH studiert, kann dies praxisnah, interdisziplinär und in
einem internationalen Kontext tun. Viele Studiengänge können zudem auch in Teilzeit oder berufsbegleitend absolviert werden. Standorte sind Bern, Burgdorf, Biel, Zollikofen und Magglingen.

Einzigartig und weltoffen
Einige Bachelorstudiengänge der BFH sind in der Deutschschweiz oder gar schweizweit einzigartig: Sport, Agronomie, Holztechnik, Automobiltechnik sowie Literarisches Schreiben und Medizininformatik. Dies führt zu einer bereichernden Mischung von Studierenden aus anderen Kantonen und Ländern. Die BFH nutzt dabei ihre Mehrsprachigkeit als Brückenschlag zwischen den Kulturen. Kooperationen mit Institutionen im Ausland ermöglichen den Studierenden zudem Austauschphasen an ausländischen Partnerschulen.

Mit einem Master mehr erreichen
Aufbauend auf dem Bachelorabschluss bietet die BFH verschiedene konsekutive Masterstudiengänge an. Diese dauern jeweils eineinhalb bis drei Jahre und vermitteln den Studierenden zusätzlich vertieftes und
spezialisiertes Wissen und vereinen Lehre sowie anwendungsorientierte Forschung. Masterabsolvierende haben ihre Stärken insbesondere in der konzeptuellen, planerischen und forschenden Arbeit. Die Masterstudiengänge werden meist in Kooperation mit anderen Hochschulen aus dem In- und Ausland durchgeführt und bündeln so vorhandene Wissens- und Praxiskompetenz.

Ausführliche Informationen zu den Studiengängen:
bfh.ch/bachelor
bfh.ch/master

Neben den Beachelor- und Masterstudiengängen bietet die BFH zahlreiche Weiterbildungsangebote. Die Weiterbildungsangebote der BFH orientieren sich an den aktuellen Bedürfnissen der Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Sie tragen dem sich ständig verändernden und globalen Umfeld Rechnung. Unsere Zertifikatslehrgänge (EMBA, MAS, DAS, CAS), Seminare und Kurse sind bedarfsorientiert konzipiert und zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Sie fördern die berufliche Vertiefung und Spezialisierung, führen zu höherer Qualifikation und erweitern den Horizont über das Vertraute hinaus. Unsere berufsbegleitenden Angebote ermöglichen verschiedene Abschlüsse und sind zeitlich flexibel gestaltbar.

Die Weiterbildungsprogramme der BFH richten sich an berufstätige Personen mit abgeschlossener Hochschulausbildung und Berufserfahrung. Ebenso angesprochen sind Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Organisationen, Verbände und andere gesellschaftliche Gruppen.

Alle Weiterbildungsangebote sowie weiter Informationen finden Sie auf bfh.ch/weiterbildung

Weiterbildungen / Studiengänge

Angebote